Dieses Forum nutzt Cookies!
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Ihnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.




They are watching us
Knowing
Links
Believe!
Things & Stuff
Los Angeles...

Die Stadt der Engel, nicht wahr? Palmen, gutaussehende Menschen und Sonnenschein satt. Eine wundervolle Stadt! Wer würde schon annehmen, dass der Kioskverkäufer eigentlich ein Gott ist? Und der Typ aus dem Pub eigentlich ein Kobold? Wer würde glauben, dass der schmierige Kollege aus dem Büro ein Dämon ist? Aber das sind ja alles nur Geschichten. Pah! Wer glaubt denn schon an sowas? Freaks!


Boardlinks:

User-Gesuche:

Board-Gesuche:
Wir sind ein Fantasy-Crossover-Board. Wir mischen vieles zusammen. Von American Gods und Constatine bis hin zu Supernatural über Dogma und Stigmata herüber zu God's Army. Und noch vieles mehr. Dabei legen wir einen groben Rahmen fest, damit auch alles zueinander passt. Die Böse Seite gegen die Gute. Die Götter gegen die Unterwelt. Und alles hängt von den Menschen ab. Falls du Fragen an uns hast, sind wir im Anmeldungsbereich gern für dich da und helfen bei Unklarheiten weiter.
Aufnahmestopps:
grad keiner

Juni, Juli & August 2017:
Sommer. Die Sonne ist warm und das Wetter ist beständig gut. Nur manchmal tauchen Wolken auf. Bei durchschnittlichen 28°C ist das aber kein Problem.
TWD walk with me
SERIE | FSK 18 | Szenentrennung

#1


THE WALKING DEAD
walk with me

TRUTH OR CONSEQUENCES


Anfangs waren es nur Gerüchte, Videos, die im Internet kursierten, ohne wirklich ernst genommen zu werden. Den Nachrichtensendern wurde es verboten über so eine Lächerlichkeit zu berichten, ganz gleich wie viel Aufsehen es erregte. Sie sollten den Streich von vermutlich einer handvoll Jugendlicher nicht weiter anstacheln, denn mehr wäre es angeblich nicht. Wer hätte denn auch zu diesem Zeitpunkt erahnen sollen, dass sich dieser vermeintliche Scherz als Wahrheit entpuppen sollte?
Niemand, aber auch wirklich niemand war auf das Kommende vorbereitet. Vermutlich hatte das Virus es daher so leicht, sich sehr schnell auszubreiten und bald den halben Kontinent einzunehmen. Städte, die noch nicht betroffen waren, versuchten sich auf das Schlimmste vorzubereiten, aber es klappte nicht. Eine Stadt fiel nach der anderen und nichts konnte die Auferstandenen zurückdrängen. Mit jedem Toten kamen weitere...

DAY ZERO – AUGUST 2010


Angenehm war das U-Bahn fahren noch nie gewesen, doch heute schien es für Harry Ford ganz besonders grausam zu sein. Die Luft war stickig, der Wagon viel zu überfüllt, sodass er den Schweißgeruch seines Nebenmannes kaum aushalten konnte. Draußen herrschten muntere 28 Grad und während die meiste Bevölkerung von Atlanta diese Temperaturen genossen, verfluchte Henry sie innerlich. Zu allem Überfluss kämpft er schon seit Gestern mit den Symptomen einer Grippe. Schweißausbrüche waren dabei nur sein kleinstes Übel und das seit dem dieses dumme Miststück ihn gestern gebissen hatte.
Noch immer wusste er nicht, was genau mit seiner Patientin los gewesen war. Zunächst hatte es wie ein Herzinfarkt ausgesehen und als Arzt wollte er natürlich helfen. Er war sich noch immer sehr sicher keinen Puls mehr gefühlt zu haben, als sich die ältere Dame wieder aufrichtete. So irritiert davon reagierte er viel zu langsam und ihre Zähne bohrten sich in seinen Unterarm. Harry fragte sich gar nicht, was mit ihr geschehen war, viel lieber schwelgte er in Selbstmitleid und verflucht alles um sich herum.
Endlich konnte er aussteigen und die wenigen Meter von der Haltestelle zu seiner Praxis eilen, wollte er sich dort selbst erst einmal ordentlich behandeln.
Mit einem tiefen Seufzer ließ er sich in seinen Sessel sinken und schob den Ärmel seines Hemdes hoch, um skeptisch den Verband anzusehen, der noch immer von einer leichten Blutung der Wunde zeugte. Verdammt war ihm warm! Wahrscheinlich hatte er Fieber und immer wieder spielte er mit dem Gedanken die Praxis heute geschlossen zu halten. Abwarten, dachte er sich und nahm die Schere in die Hand, um den Verband entfernen zu können. Vorher schaltete er das Radio ein, hörte dem erneuten unsinnigen Gerade der Nachrichtensprecher zu, die von irgendwelchen unseriösen Scherzaufnahmen sprachen, die zur Zeit kursierten. Die Sprechstundenhilfe war die nächste, die in die Praxis trat, nur um ihren Chef in einem Zustand vorzufinden, den sie kaum beschreiben konnte. Im vollen Drang zu helfen eilte zu ihm und sollte das Erste seiner Opfer werden und somit zu einer der ersten Untoten in Atlanta.

SURVIVAL


Auch in Atlanta breitete sich das Virus rasend schnell aus und binnen weniger Stunden herrschte das totale Chaos, bis kaum einer übrig blieb. Diejenigen, die entkamen, konnten sich glücklich schätzen, denn jeder in der Stadt verbleibende war so gut wie tot. Horden hatten sich gebildet und erst einmal Witterung aufgenommen ließen sie von ihren Opfern nur schwer ab, gab es so gut wie kein Entkommen.
Außerhalb war man dennoch nicht in Sicherheit, denn waren erst einmal die sozialen Hierarchien gefallen, so hatten die wenigsten Hemmungen auch noch lebende Menschen zu töten, um an ihre wenigen Habseligkeiten zu gelangen. Dabei stand Überleben teilweise nicht einmal im Vordergrund.

SHORT FACTS


- Wir starten 6 Monate nach Ausbruch der Seuche
- Jeder darf seine eigene Gruppe haben. Gruppen ab 5 Mitgliedern bekommen eine eigene Legende
- Seriencharaktere sind gern gesehen
- wir schreiben unsere eigene Story und halten uns nicht an die Serie
- Serienwissen ist nicht nötig
- Spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung
- Wir sind L3S3V3 geratet
- wir haben keine Mindestpostinglänge
- Wir haben keine Steckbriefe, dafür Profilfelder
- Wir haben eine Hand des Schicksals die euch, sofern ihr sie aktiviert, durch das Play begleitet und in Form von Beißern, oder anderen Bedrohungen, herausfordert

zum Forum

sparks fly @ storming gates




Nach oben
Zitieren