Dieses Forum nutzt Cookies!
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass Ihnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.




They are watching us
Knowing
Links
Believe!
Things & Stuff
Los Angeles...

Die Stadt der Engel, nicht wahr? Palmen, gutaussehende Menschen und Sonnenschein satt. Eine wundervolle Stadt! Wer würde schon annehmen, dass der Kioskverkäufer eigentlich ein Gott ist? Und der Typ aus dem Pub eigentlich ein Kobold? Wer würde glauben, dass der schmierige Kollege aus dem Büro ein Dämon ist? Aber das sind ja alles nur Geschichten. Pah! Wer glaubt denn schon an sowas? Freaks!

Boardlinks:
User-Gesuche:
Board-Gesuche:


Inplay-Anzeiger
Gesucht wegen Grabschändung:
Dean Winchester
Wir sind ein Fantasy-Crossover-Board. Wir mischen vieles zusammen. Von American Gods und Constatine bis hin zu Supernatural über Dogma und Stigmata herüber zu God's Army. Und noch vieles mehr. Dabei legen wir einen groben Rahmen fest, damit auch alles zueinander passt. Die Böse Seite gegen die Gute. Die Götter gegen die Unterwelt. Und alles hängt von den Menschen ab. Falls du Fragen an uns hast, sind wir im Anmeldungsbereich gern für dich da und helfen bei Unklarheiten weiter.
Aufnahmestopps:
grad keiner

Juni, Juli & August 2017:
Sommer. Die Sonne ist warm und das Wetter ist beständig gut. Nur manchmal tauchen Wolken auf. Bei durchschnittlichen 28°C ist das aber kein Problem.
THIR13EN GHOSTS
Ocularis Infernum
13 Kurzzeitchars?
#1
Im Film geht es darum das Auge zur Hölle zu öffnen und dazu braucht man eben 13 Geister. Dies kann so eher wenig in unserem Board umgesetzt werden. Da hat Luzifer noch ein Wörtchen mitzureden. Aber ich kann mir denken, dass der ein oder andere Geist sicher inspiriert. Wenn auch nur zum Kurzzeitchar.

I. Der erstgeborene Sohn
the first born son


Billy Michaels wurde als Kind beim Cowboy und Indianer
spielen von einem Pfeil, der ihm jetzt aus der Stirn ragt, tödlich verletzt.


II. Der Torso
the Torso


Jimmy Gambino war ein Spieler, der gewarnt wurde, sich nicht auf große Sachen einzulassen. Er verlor ein Pokerspiel gegen einen Verrückten, bei dem er seine nicht vorhandene Frau und Kinder verwettet hatte. Seinen Wetteinsatz konnte er nicht einlösen, was ihm später den Kopf kostete. Als Geist hat er keine Beine mehr und schiebt seinen abgetrennten Kopf immer vor sich her. Dieser Char ist eher ungünstig zu spielen. So fast ganz ohne Gliedmaßen? Einen Schrecken jagt er allemal ein.


III. Die gebundene Frau
the bound woman


Susan LeGrow war Cheerleaderin und eines der beliebtesten Mädchen an ihrer Schule. Sie war Ballkönigin auf dem Abschlussball, wo sie mit ihrem Freund Chet war. Auf der Party flirtete sie jedoch mit Billy Bob. Am nächsten Tag wurde die Leiche von Billy Bob gefunden und zwei Wochen später Susans Leiche, die unter der 50-Yardlinie des Footballfeldes begraben war. Als Geist ist sie ungefährlich, doch man hört sie aus dem Keller rufen, was die Menschen nach unten lockt.


IV. Die verwelkte Liebende
the withered lover


Jean Kriticos war Arthurs Frau, die bei dem Hausbrand vor einem halben Jahr schwer verletzt wurde und später im St. Luke's Hospital an ihren Verletzungen starb. Als Geist trägt sie ein Krankenhaushemd und zieht einen Tropf mit sich.


V. Der zerrissene Prinz
the torn prince


Royce Clayton war 1953 auf seiner Schule der gefeierte Baseball-Star. In einer Nacht legte er sich mit einem Raser an und forderte ein Hindernisrennen. Wegen einer durchgeschnittenen Bremsleitung konnte er nicht mehr bremsen und starb bei dem Rennen. Als Geist trägt er immer noch seine Baseballjacke und schlägt mit seinem Schläger auf Menschen ein.


VI. Die zornige Prinzessin
the angry princess


Dana Newman war eine junge plastische Chirurgin und war wunderschön, was sie selber nicht fand. Sie wollte immer hübscher werden und versuchte sich sogar einmal selber am Auge zu operieren, doch die OP scheiterte und Dana erblindete auf dem Auge. Später beging sie wegen ihrer Minderwertigkeitsgefühle in der Badewanne Selbstmord. Als Geist ist sie immer noch nackt und trägt das Messer, mit dem sie Selbstmord begangen hatte, bei sich.


VII. Die Pilgerin
the pilgrimess


Isabella Smith lebte während der Kolonialzeit und war eine Außenseiterin. Als das Viehsterben begann, wurde sie dafür verantwortlich gemacht und in eine Scheune eingesperrt, die danach angezündet wurde. Isabella konnte entkommen, aber wurde wieder gefasst und an den Pranger gestellt, wo sie auch starb. Als Geist trägt sie den Holzpranger und erschreckt die Menschen.


VIII. + X. Das große Kind und die grässliche Mutter
the great child and the dire mother


Harold und Margaret Shelburne lebten auf einem Jahrmarkt als Attraktion. Harold wurde sein ganzes Leben lang von seiner Mutter wie ein Kleinkind gefüttert. Als Margaret eines Tages entführt und ermordet wurde, rächte sich Harold an den Mördern, doch er starb, weil ihn niemand fütterte. Als Geist füttert Margaret Harold immer noch und er hat noch die Axt, mit der er die Mörder seiner Mutter getötet hatte.


XI. Der Hammer
the hammer


George Markley war ein Schmied am Anfang des 20. Jahrhunderts. Er wurde des Diebstahls bezichtigt und daraufhin wurden seine Frau und seine Tochter ermordet. George übte Rache, tötete die Mörder seiner Familie, aber wurde danach an einen Baum gehängt und ihm wurden Metallnägel durch den kompletten Körper getrieben. Als Geist stecken in seinem Fleisch die großen Nägel und er schlägt mit seiner „Hammer-Faust“ auf seine Opfer ein.


XII. Der Schakal
the jakal


Ryan Kuhn wurde 1887 als Sohn einer Prostituierten geboren. Mit zunehmendem Alter wurde sein Appetit auf Frauen immer größer und er biss mehrere Prostituierte zu Tode. Nach den Morden ließ er sich in eine Klinik einweisen, wo er in eine Zwangsjacke gesteckt wurde und bekam später einen Metallkäfig um den Kopf, da er an der Jacke kaute. Bei einem Brand in der Klinik wollte er freiwillig zurückbleiben und starb. Als Geist ist er so schnell und flink wie ein Raubtier und greift seine Opfer mit den abgebrochenen Fingernägeln an. Er ist das Zeichen des Höllenwinters.


XIII. Der Moloch
the juggernaut


Horace „Breaker“ Mahoney wurde als Baby von seiner Mutter verstoßen und als Kind von den anderen wegen seiner Größe gemobbt. Er lebte mit seinem Vater auf dem Schrottplatz. Als sein Vater gestorben war, musste Horace alleine auf dem Schrottplatz leben, was ihn wahnsinnig machte. Er tötete Frauen und später auch Männer, zerriss sie und verfütterte die Stücke an seine Hunde. Die Polizei hatte einen Verdacht und verhaftete ihn, doch er zerstörte die Handschellen und tötete drei Polizisten. Das Swat-Kommando rückte an und schoss ca. 50 Kugeln in Horaces Körper. Als Geist trägt er seine zerrissene Kleidung und man sieht die Schusswunden. Er stemmt seine Opfer hoch und bricht ihnen alle Knochen.




Wenn die angemeldeten User also Interesse an einem dieser Geister haben, dann kann er sich unter diesem Thread melden. GÄSTE könnten aber am besten hier antworten: Fragen vor der Anmeldung

Die Bilder zeigen die Geister aus dem Film. Sicher kann man dazu neue Avatare verwenden, wenns beliebt. Auch gibt es zu jedem Geist ein eigenes Symbol, was leicht im Internet zu finden ist.

Danke Wink
Raphael's heilende Phiole
Uriel's Feder
Luzifer's Feder
Michael's Feder
Gabriel's Feder




Nach oben
Zitieren